Thüringer Schützenbund e. V.
Geschäftsstelle

Mo + Do + Fr : 9 - 17 Uhr
Di  +  Mi :      12 - 17 Uhr

Fon: (0 36 81) 8 04 97 40
Fax: (0 36 81) 8 04 97 39

E-Mail: info[at]tsbev.de

Weltcup Bogen Berlin

[07.08.2017 10:22 : Kategorie: TSB]
Weltcup Bogen Berlin

Michelle Kroppen

Von morgen an bis Sonntag ist die Deutsche Hauptstadt Berlin Austra­gungs­ort des vierten Bogensport-Weltcups in diesem Jahr und des ersten in Deutschland überhaupt. Über 300 Sportler aus mehr als 40 Nationen werden mit großer Vorfreude und Spannung mit dem olympi­schen Recurve- und dem nicht­olympi­schen Compound­bogen in die deut­sche Hauptstadt reisen. Sie fiebern dem ersten Wettkampf an dem für sie alle völlig neuen Ort entgegen, während die Abläufe in anderen Städten längst bekannt sind.

Für den Deutschen Schützenbund ist der Weltcup nach der Welt­meister­schaft 2007 in Leipzig und der Para-Weltmeisterschaft 2015 in Donau­eschingen das dritte Bogen­sport-Groß­ereignis in Deutsch­land. Diese Premiere eines Bogen-Weltcups in Deutsch­land hat mit der Berlinerin Lisa Unruh seinen großen Zuschauer­magneten. Aber auch die Thüringer Farben sind vertreten - Michelle Kroppen (SV GutsMuths Jena) ist Teil des Deutschen Recurve­bogen-Aufgebots bei den Damen und sie steigt am Mittwoch in den Wett­kampf ein.

Für die Finaltage stehen Tages- und auch Wochenend-Tickets zur Verfügung. An den beiden Finaltagen werden insgesamt über 4.000 Besucher erwartet, denen neben spannenden Wettkämpfen auch Mitmach-Aktionen geboten werden.

Seit 2006 richtet der internationale Weltverband World Archery (WA) den Weltcup Bogen aus. Die Weltcup-Tour besteht aus einer Serie von bis zu vier Stationen und einem Weltcup-Finale. 2017 fanden die bisherigen Weltcups in Shanghai, Antalya und Salt Lake City statt, das Finale steigt Anfang September in Rom.

Wir drücken unseren Sportlern die Daumen und wünschen ihnen viel Erfolg!

Den Zeitplan und weitere Informationen finden Sie hier.

DSB-News/ red
Foto: Archiv