Thüringer Schützenbund e.V.
Geschäftsstelle

Mo + Do + Fr : 9 - 17 Uhr
Di  +  Mi :      12 - 17 Uhr

Fon: (0 36 81) 8 04 97 40
Fax: (0 36 81) 8 04 97 39

E-Mail: info[at]tsbev.de

Beginn: 10.03.2018

Ende: 11.03.2018

Meldetermin: 10.03.2018

Ausrichter: Andere

Adresse: Urbach

Nummer: 1800g

Veranstalter: SV Urbach

Disziplin: Trap (SpO 3.10) - 50 Wettkampfscheiben

Startgeld Einzel: 19 €

Startgeld Mannschaft: 9 €

Informationen:

Anmeldung

An den Tagen der Veranstaltung vor Ort.

Wertung

Um als Einzel-Schütze oder als eine Mannschaft in die End-Auswertung zu gelangen, müssen von den 7 angebotenen Wettkämpfen mindestens 5 und das Finale mitgeschossen werden (2 Streich­ergebnisse: Einzel und Mannschaft).

Es erfolgt eine rechnerische Einteilung der Schützen in leistungsgerechte "Trophy-Klassen". Schützen, die weniger als 5 Wettkämpfe absolviert haben UND am Finale teilnehmen, bekommen einen kleinen Sachpreis und eine Urkunde.

Es erfolgt eine offene Mannschaftswertung bis zum Finale. Offen heißt, die Mannschaften sind nicht an Verein(e) gebunden. Eine Mannschaft besteht aus 3 Schützen.

Allgemeine Bestimmungen

Startberechtigt ist jedermann, der ausweislich in einem Schützenverein oder in einem Landes-Jagd-Verband organisiert ist (Versicherungsschutz) und dem allgemeinen Leistungsquerschnitt im langjährigen Mittel der Trophy-Schützen mit seiner Schießleistung entspricht, einmal bzw. mehrmals an Einzelwettkämpfen teilnimmt oder für eine Mannschaft startet oder die gesamte 20. Trophy bis zum Finale mitschießt.

Ein Vorstart ist weder für einen Einzel-Wettkampf noch für das Finale vorgesehen.

Jeder ausrichtende Stand/Verein ist für die Gewährleistung eines ordnungsgemäßen Schießbetriebes mit verantwortungsbewußtem und regelkundigem Personal verantwortlich. Der Schießstand (1-7) erhält für 50 Scheiben ein Rundengeld in Höhe von 9 EUR je Starter.

Im Übrigen gilt die Sportordnung des Deutschen Schützenbundes in ihrer geltenden Fassung.

Die Ausrichter übernehmen keine Haftung.
Änderungen vorbehalten, insbesondere aus zwingenden Gründen.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Vorläufiger Zeitplan:

09:00 Uhr - Beginn des Schießens

Ehrungen:

Preise zum Finale

Für alle Schützen hochwertige Sachpreise, Andenken und Urkunden
Pokale für die Plätze 1 bis 3 jeder "Trophy-Klasse", Mannschaften erhalten Munition.

 

Hauptwettkampfleiter/Hauptkampfrichter: Evelyn Wolter im Auftrag der IG Trap Trophy.

Suhl, Juli 2017

---
Download der Ausschreibung als PDF (84 kByte).

Back