Thüringer Schützenbund e. V.
Geschäftsstelle

Mo + Do + Fr : 9 - 17 Uhr
Di  +  Mi :      12 - 17 Uhr

Fon: (0 36 81) 8 04 97 40
Fax: (0 36 81) 8 04 97 39

E-Mail: info[at]tsbev.de

4. Tag der Deutschen Meisterschaften

[27.08.2018 21:25 : Kategorie: TSB]
Medaillenregen für Thüringen

Der Tag begann mit dem Gewinn der Silbermedaille von Frank HASPEL (FV SSZ Suhl) mit der Schnellfeuerpistole bei den Herren III. Nach der 1. Halbserie vor seinem Bruder in Führung liegend, lieferte er sich mit ihm in der 2. Halbserie einen harten Fight um die Goldmedaille. Diesen verlor er nur um einige Ringen.

Trotz der „Enttäuschung” konnte er sich nach Ende des Wettbewerbes der Herren I über eine weitere Medaille freuen. Zusammen mit Christian FRECKMANN (SG Rockstedt) und Maximilian SCHENK (BSC Erfurt) erkämpfte er die Silbermedaille für den FV SSZ Suhl.

Nach dem Wettkampf der Herren, waren die Junioren am Start. Florian JÄGER (FV SSZ Suhl) lag nach der 1. Halb­serie bei den Junioren II an 2. Stelle. Diesen Platz vertei­digte er nach der 2. Halb­serie souverän und freute sich am Ende ebenfalls über eine Silber­medaille.

Christian FRECKMANN konnte sich für das Finale bei den Herren qualifizieren und belegte nach einem spannenden und überraschenden Finale (nicht der Olympiasieger, sondern Oliver Geis gewann) den 5. Platz.

Nicolas BRAUN (SG Rockstedt) verpasste mit Platz 7 das Finale bei den Junioren I knapp.

Als diese Wettbewerbe beendet waren, sorgten die Thüringer Flintenschützen vom Förderverein Schieß­sport­zent­rum Suhl für die nächste Medaillenflut:

Sie gewannen drei Gold-, eine Silber- und eine Bronze­medaille.

Für die Goldmedaillen sorgten Marius JOHN bei den Schülern, Oliver HOFFMANN bei den Junioren II und die Juniorenmannschaft mit Oliver und Moritz JOHN sowie Johannes VOLLROTH. Die beiden letztgenannten gehören noch der Jugendklasse an. Für eine weitere Einzelmedaille sorgte Pauline LINDNER. Sie gewann die Bronzemedaille bei den Juniorinnen I.
Mit 2 Juniorinnen belegte die Damenmannschaft den 2. Platz. Ihr gehörten die Juniorinnen Pauline LINDNER und Marie-Louis MEYER sowie die fünftplatzierte der Damen­konkur­renz, Christiane GÖHRING, an.

Für weitere gute Platzierungen sorgten Marie Louis MEYER als Vierte bei den Juniorinnen II, sowie die Jugendlichen Johannes VOLLROTH als Fünfter und Moritz JOHN als Sechster.