Thüringer Schützenbund e. V.
Geschäftsstelle

Mo + Do + Fr : 9 - 17 Uhr
Di  +  Mi :      12 - 17 Uhr

Fon: (0 36 81) 8 04 97 40
Fax: (0 36 81) 8 04 97 39

E-Mail: info[at]tsbev.de

8. Tag der Deutschen Meisterschaften

[31.08.2018 19:40 : Kategorie: TSB]
8. Tag der DM

An diesem total verregneten Freitag, an dem so gar keine Stimmung aufkommen wollte, entschied sich gegen Mittag die Konkurrenz mit der Luftpistole bei den Jugendlichen. Die Thüringer Schützen konnten sich gegen ihre Kontrahenten aus den anderen Landesverbänden behaupten und Norman KRIEGER (SG Kleinneuhausen) konnte sich die Bronze­medaille sichern. Tino GROßGEBAUER (BSC Erfurt) belegte einen guten 5. Platz.

In der Mannschaftswertung kam es zu einem Novum, als alle 3 erst­platzier­ten Mannschaften die gleiche Ringzahl hatten. Laut Regelwerk entscheidet hier die letzte Serie der Sportler. Leider war diese nicht gut genug für den 1. Platz, aber Norman und Tino freuten sich trotzdem zusammen mit Vincent WEIMER (SV Ellrich) über die Silbermedaille für das BSC Erfurt.

Kurze Zeit später gewann dann Carsten KRAUßE (SV Mellenbach-Glasbach) endlich seine 1. Einzel­medaille bei der diesjährigen Meisterschaft. Trotz der Niederlage im Goldmedaillen-Match, freute er sich über die Silbermedaille, da es in diesem Jahr die letzte Möglichkeit für ihn war, eine Medaille zu gewinnen.

Simon BREEST (SV Mellenbach-Glasbach) konnte in der Jugendklasse den 4. Platz belegen. Til SCHERER und Felix-Marek KRUSCHEL (beide SG Langewiesen) belegten die Plätze 6 und 7.

Bei den Schülerinnen mit der Luftpistole wurde Josephine WEISE (Bürgeler SV) gute Achte. Aileen PITSCHKE (BSC Erfurt) erzielte eine persönliche Bestleistung. Claudia SCHREIBER und Laura HARRING (PSG Saalfeld) belegten zusammen mit Josephine den 6. Platz in der Mannschaftswertung für den FV SSZ Suhl.

Rita KLEMM, Torsten BERLET und Henrico HUPPEL gewannen zum Abschluß des Wettkampftages die Mannschaftssilbermedaille mit der Zentralfeuerpistole für den SV Schönau v. d. Walde.

Selma SEIDEL (Südthür. SVgg) stellte den Landesrekord von Anna SCHNEIDER im LG-Drei­stellungs­kampf bei den Schülerinnen ein.