Thüringer Schützenbund e. V.
Geschäftsstelle

Mo + Do + Fr : 9 - 17 Uhr
Di  +  Mi :      12 - 17 Uhr

Fon: (0 36 81) 8 04 97 40
Fax: (0 36 81) 8 04 97 39

E-Mail: info[at]tsbev.de

Bundesliga Bogen: Erste Duftmarken gesetzt

[05.11.2018 18:00 : Kategorie: TSB]

das Jenaer Team

Erste Bundesliga Bogen Nord
Der Aufsteiger Jena startet furios …

Wie erwartet, verlief das Schießen im Norden aus­ge­gli­chen. Oberauroff und Zierenberg stehen am Tabellen­ende, haben aber mit vier Punkten nur zwei weniger auf dem Konto als Querum, der als Vierter den letzten Final­platz im Norden einnimmt. Stefan Laux, Sportleiter des Blanken­felder BS, spricht den Teams auf den Plätzen fünf bis acht aus der Seele: „Wir haben das Saisonziel, die Qualifikation für das Bundesligafinale weiterhin fest im Auge.”

Ganz vorn hat sich das Trio Dauelsen, Jena und Berlin eingenistet, wobei vor allem der fulminante Start von Jena über­zeugend war. Die Besetzung Konrad Komischke, Nils Schwert­mann, Adrian Schei­ding und Andreas Her­mann ließ sich auch von einem 0:6 zum Auftakt gegen Titel­ver­tei­di­ger Berlin nicht schocken, sondern ließ fünf Siege – bei einer weiteren Niederlage – folgen. „Mit dem ersten Wettkampftag sind wir sehr zufrieden. Als Neuling konn­ten wir mit nur zwei Nieder­lagen wert­volle Punkte sam­meln”, konsta­tierte Mario Voigt, Liga­leiter Bogen des SV Guts­Muths Jena.

Alle Klubs haben nun Zeit, die Erkenntnisse des ersten Wochenendes zu analysieren und zu verarbeiten. Am 1. Dezember folgt der zweite Wettkampf, dann in Zie­ren­berg.

Quelle: DSB
Foto: Günter Kuhr

Hier die Tabelle