Thüringer Schützenbund e. V.
Geschäftsstelle

Mo + Do + Fr : 9 - 17 Uhr
Di  +  Mi :      12 - 17 Uhr

Fon: (0 36 81) 8 04 97 40
Fax: (0 36 81) 8 04 97 39

E-Mail: info[at]tsbev.de

Bundesligafinale Bogen

[03.03.2020 12:00 : Kategorie: Allgemein]
Bundesligafinale Bogen

Das Ebersberger Team kann jubeln.

Stimmungsvolle Eröffnung, begeisterte und fachkundige Zuschauer, hochklassiger Sport und ein neuer, alter Titel­träger: Das Bundes­liga­finale Bogen in der Halle am Platz der Deutschen Einheit in Wies­baden war am vergan­genen Wochen­ende abermals eine tolle Wer­bung für den Bogen­sport.

Die BSG Ebersberg hat in souveräner Manier den Titel des Deut­schen Mann­schafts­meisters verteidigt und zum zweiten Mal das Bundes­liga­finale Bogen in Wies­baden gewon­nen – nicht zuletzt durch die promi­nente Be­set­zung, zu der auch Michelle Krop­pen vom SV Guts­Muths Jena zählt. Zusam­men mit Cedric Rieger und Maxi­milian Weck­müller, dessen sportlicher Weg eben­falls über Jena führte, setzte sie sich im Finale gegen das Über­ra­schungs-Team VC Villin­gen-Schwen­ningen mit 7:3 (59-56, 58-56, 58-59, 59-59, 59-57) durch.

Freuen konnte sich auch die TSB-/ DSB-Sich­tungs­traine­rin Bogen Steffi Gräser, die im Rahmen des Bundes­liga­finales vom DSB ausge­zeich­net wurde. DSB-Vize-Präsi­dent Sport Gerhard Furnier hielt die Lau­datio für die strah­lende Trainerin und über­reichte ihr 500 Euro für ihre hervor­ragende Nach­wuchs­arbeit und ihr Projekt, das zahl­reiche junge Menschen zum Bogen­schießen bringt.

Herzlichen Glückwunsch!

dsb/red / Foto: Eckhard Frerichs