Thüringer Schützenbund e. V.
Geschäftsstelle

Mo + Do + Fr : 9 - 17 Uhr
Di  +  Mi :      12 - 17 Uhr

Zur Zeit Publikumsverkehr NUR unter Be­ach­tung der In­fek­tions­schutz- und Hygiene­vor­schrif­ten!

Fon: (0 36 81) 8 04 97 40
Fax: (0 36 81) 8 04 97 39

E-Mail: info[at]tsbev.de

Corona: Weitere Lockerungen im Sport

[15.06.2020 09:45 : Kategorie: Allgemein]
Weitere Lockerungen im Sport

Nachdem letzte Woche im Freistaat die neue Thüringer Corona-Grund­ver­ordnung er­las­sen wurde, hat am Frei­tag nun das für den Sport zuständige Thüringer Mini­sterium für Bil­dung, Jugend und Sport (TMBJS) eine spezielle Ver­ord­nung für seinen Zu­stän­dig­keits­be­reich nach­ge­scho­ben (PDF: 104 kByte). Diese ergänzt die allge­meinen Regeln der Thüringer Verord­nung über grund­legende Infektions­schutz­regeln zur Eindäm­mung der Ausbrei­tung des Corona­virus SARS-CoV-2 (Thüringer SARS-CoV-2-Infek­tions­schutz-Grund­verord­nung).

Die genannten Verord­nungen lassen weitere Locke­rungen für den organi­sier­ten Sport in Thü­ringen zu. Diese Rege­lungen werden – vorbe­halt­lich einer wei­teren Ver­ringe­rung des Infektions­risikos – vor­aus­sicht­lich min­de­stens bis Mitte Juli, wahr­schein­lich im Sport­bereich bis Ende August gelten.

Oberste Prämisse ist weiter die Ver­ringe­rung des Infektions­risikos. Hierbei appel­liert der Landes­sport­bund Thü­ringen an die Ver­eine und Ver­bände, verant­wor­tungs­voll ihren Sport­betrieb zu gestal­ten.

Hier die wichtigsten (neuen) Grund­sätze für (Schützen-) Vereine:

  • Organisierter Trainingsbetrieb im öffentlichen Raum (außerhalb von Sport­anlagen) ist möglich (mit 10 anderen Personen, 1,5 m Mindest­abstand).
  • Sport auf und in öffentlichen und nicht öffen­tlichen Sport­anlagen auch mit mehr als 10 Per­sonen möglich (mit Infektions­schutz­konzept).
  • Sportveranstaltungen (auch Wettkämpfe) ohne Zuschauer sind erlaubt.
  • Sportveranstaltungen mit Zuschauern sind grund­sätzlich verboten. In Einzelfällen kann bei den Land­kreisen/ der kreis­freien Stadt die Erlaubnis bean­tragt werden.
  • Es sollen vorrangig Übungs- und Wett­kampf­formen gewählt werden, bei denen die Einhal­tung des Mindest­abstandes gewähr­leistet werden kann.
  • Es sollten möglichst feste Gruppen gebildet werden.
  • Die Nutzung der Umkleiden und Duschen ist wieder möglich. Die Grund­regelung des Mindest­abstandes und Hygiene­rege­lungen sollen auch hier gelten.
  • Versammlungen und gesellige Veran­staltungen bis 75 Personen unter freiem Himmel bzw. bis 30 Personen in geschlos­senen Räumen sind bei Ein­haltung des Mindest­abstandes möglich. Bei mehr als 75 bzw. 30 Personen ist die Veran­staltung mind. 48 Stunden vor Beginn den Land­kreisen/ kreis­freien Städten anzuzeigen.
  • Zur Rückverfolgung möglicher Infektions­ketten sind Teilnehmer­listen (Training, Wettkampf, sonstige Vereins­veran­stal­tungen) zu führen und vier Wochen aufzu­bewah­ren.

Grundsätzlich gilt:

Ein Infektions­schutz­konzept muss weiter vor­lie­gen. Es sollte an die Locke­rungen bzw. Neu­rege­lungen der Ver­ord­nun­gen ange­passt werden und sich an den Empfeh­lungen des jewei­ligen Sport­fach­ver­bandes (Sportart­spezi­fische Über­gangs­rege­lungen der Spitzen­verbände, PDF: 427 kByte) orien­tieren. Es muss sich demnach auch auf weitere Nut­zungs­formen des Vereins (Ver­samm­lungen, Wett­kämpfe, etc.) erstrecken.

Dieses Infektions­schutz­konzept ist auf Verlangen dem zuständigen Gesund­heitsamt vorzu­legen. Die für die Durch­führung des jewei­ligen Sport­betriebs verant­wortliche Person oder Organi­sation, insbe­sondere der Sport­verein, hat für die Einhal­tung der Infek­tions­schutz­konzepte Sorge zu tragen.

Gerne bietet der LSB auch weiterhin seine Unter­stüt­zung bei der Inter­pre­tation oder Kommu­nikation der allge­meinen Vorga­ben auf Landes­ebene an. Deshalb gerne bei den zustän­digen Mitar­beitern in der Geschäfts­stelle des LSB Thü­ringen mit Fragen oder Anre­gungen melden!

Unterstützung beim der Umsetzung geben die neuen Handlungsempfehlungen 2.0 des LSB, die u.a. Hinweise, Muster für Infektionsschutzkonzepte, Vordrucke, Musterformulare u.v.m. enthalten.

Die vollständige Presse­meldung des LSB findet ihr auf seiner Webseite.

Quelle: LSB Thüringen
Update: 16.06.2020