Thüringer Schützenbund e. V.
Geschäftsstelle

Mo + Do + Fr : 9 - 17 Uhr
Di  +  Mi :       12 - 17 Uhr

Fon: (0 36 81) 8 04 97 40
Fax: (0 36 81) 8 04 97 39

E-Mail: info[at]tsbev.de

DM Sommerbiathlon

[21.09.2021 12:53 : Kategorie: TSB]

Die 4 (Frankenhainer) Musketiere

Das komplette Junioren-Treppchen in Thüringer Hand

Paul Pfauch - erfolg­reich­ster Starter der DM

Auch die dritten Deutschen Meisterschaften der Sommer­biathleten und Target Sprinter fanden diesjährig in der Albert-Schulze-Arena auf dem Harzer Sonnen­berg statt. Es standen die Rennen mit dem Luftgewehr im Sprint, Einzel und der Staffelwertung auf dem Programm. Thüringen besetzte auch diesmal ausschließlich die Juniorenklasse und schenkte den Frankenhainer Athleten Nathalie Heydt, Paul Pfauch und den Brüdern Julius und Jacob Hofmann  das Vertrauen.

Auf der 4 km langen Sprintstrecke mit zwei Schießeinlagen ließen die Junioren vom SVE Frankenhain der Konkurrenz keine Chance und holten in der Reihenfolge Julius, Paul und Jacob den kompletten Medaillensatz, wobei Paul den eigenen möglichen Sieg durch zwei Strafrunden vergab und dem fehlerfrei schießenden Julius um 22 Sekunden unterlag. Nur eine Sekunde hinter Paul wurde Jacob Dritter. Nach dieser Demonstration durften sich dann alle drei auch noch über den Gewinn der Staffelwertung freuen, der mit drei Minuten Vorsprung mehr als deutlich ausfiel. 

Nathalie stand ihren männlichen Kollegen nicht viel nach und belegte in ihrem Rennen über 3 km einen sehr starken vierten Platz. Lediglich 14 Sekunden trennten sie vom Bronzerang. Diesen holte sie sich beim Einzel am Sonntag. Ihre Lauf­leistung auf der 6 km langen Strecke genügte, um trotz dreier Fehler bei vier Schießeinlagen die Winzigkeit von einer Sekunde Vorsprung auf die  Viertplatzierte in das Ziel zu retten. Den ersten Einzeltitel seiner Laufbahn gewann anschließend Paul Pfauch. Zwei Schießfehler brachten ihn nicht aus dem Konzept. Er siegte nach 7 km Crosslauf mit 40 Sekunden Vorsprung. Das hervorragende Abschneiden bei diesen Titelkämpfen rundete Jacob Hofmann mit dem Gewinn der Bronzemedaille ab. 

Die Sportler des SVE Frankenhain holten bei diesem Teil der nationalen Wettbewerbe 3x Gold, 1x Silber und 2x Bronze und stellten mit Paul Pfauch den erfolgreichsten Teilnehmer. Vor 2 Wochen an gleicher Stelle waren es auch sie es, die die Thüringer Fahnen bei der DM im Target Sprint hoch hielten und einige Medaillen mit nach Hause brachten.

Hier die vollständigen Ergebnisse.