Thüringer Schützenbund e. V.
Geschäftsstelle

Mo + Do + Fr : 9 - 17 Uhr
Di  +  Mi :      12 - 17 Uhr

Fon: (0 36 81) 8 04 97 40
Fax: (0 36 81) 8 04 97 39

E-Mail: info[at]tsbev.de

DSB-Jubiläum - Ein Tag mit vielen Höhepunkten

[09.07.2011 10:00 : Kategorie: Allgemein]
Kranzniederlegung

Schützenbank

Bundesschießen - LG

Empfang im Rathaus

Der zweite Tag der Jubiläumsfeierlichkeiten des Deutschen Schützenbundes an seiner Gründungsstätte in Gotha begann mit einem emotionalen Zeremoniell. Der Präsident des Deutschen Schützenbundes, Josef Ambacher (Foto rechts), und der Präsident des Thüringer Schützenbundes, Dirk Eisenberg (Foto links), legten einen Kranz zu Ehren des ersten DSB-Präsidenten Albert Sterzing am Fuße seiner Büste ab.
 

Anschließend konnten die beiden sich auf einer neuen Bank im Gothaer Schützengarten niederlassen, die der Bayerische Sportschützenbund der Altschützengesellschaft Gotha spendete. Jürgen Sostmeier, der 2. Landesschützenmeister des BSSB, übergab die Schenkungsurkunde in Vertretung des erkrankten BSSB-Präsidenten Wolfgang Kink.

Danach zeigte sich das Präsidium des Deutschen Schützenbundes zielsicher, denn das oberste geschäftsführende Organ des Verbandes trat nahezu komplett beim Bundesschießen mit dem Luftgewehr an und bewies, dass es nicht nur zielsichere Beschlüsse fassen, sondern selbst auch mit dem Sportgerät das zehn Meter entfernte Ziel meisterlich treffen kann.

Bernd Klingner, Olympiasieger mit dem Kleinkalibergewehr 1968 in Mexiko-City und Klaus Zähringer, Bronzemedaillengewinner mit dem Kleinkalibergewehr bei den Olympischen Spielen des Jahres 1960 in Rom waren zwei namhafte Vertreter älterer deutscher Nationalmannschaftsschützen, die sich mit dem Präsidium im Festzelt an der Stadthalle trafen.

Gothas Oberbürgermeister Knut Kreuch lud anschließend die Abordnungen der ältesten deutschen Schützenvereine zu einem Empfang in das Historische Rathaus der Residenzstadt, wo sich das Präsidium des Deutschen Schützenbundes in das Goldene Buch der Stadt Gotha eintragen durfte.

Mit der Bekanntgabe und Ehrung der Sieger des Bundesschießens durch DSB-Präsident Josef Ambacher und dem Präsidenten des Thüringer Schützenbundes Dirk Eisenberg, der mit seinem Landesverband wie auch der Westfälische Schützenbund den 150. Geburtstag in diesen Jahr feiern darf, und dem großen Schützenball am Abend in der Stadthalle klingt der zweite Tag der Jubiläumsfeierlichkeiten in Gotha aus.