Thüringer Schützenbund e. V.
Geschäftsstelle

Mo + Do + Fr : 9 - 17 Uhr
Di  +  Mi :      12 - 17 Uhr

Zur Zeit Publikumsverkehr NUR unter Be­ach­tung der In­fek­tions­schutz- und Hygiene­vor­schrif­ten!

Fon: (0 36 81) 8 04 97 40
Fax: (0 36 81) 8 04 97 39

E-Mail: info[at]tsbev.de

#gemeinsamfuerdensport

[16.04.2020 10:58 : Kategorie: Allgemein]

DSB-Partner Sportdeutschland.TV hat ab sofort die tolle Kampagne #gemeinsamfuerdenSport ins Leben gerufen, die auch für DSB-Vereine absolut geeignet ist, um in dieser Ausnahme-Zeit Solidarität zu zeigen und Spenden für den eigenen Klub zu generieren:

Der Trainingsbetrieb ruht, der Verkauf von Speisen und Ge­trän­ken fällt weg, das Schützenfest ist abgesagt! All das ist aktuell bittere Realität und dagegen will Sport­deutsch­land.TV – unser Live-Streamingpartner – etwas unternehmen.

Was müssen die Vereine tun?

Vereine, die an der Aktion teilnehmen möchten, können an Sportdeutschland.TV eine Mail mit einer kleinen Video­bot­schaft (die Mannschaft via Skypecall, ein Vertreter des Vereins oder ein einzelner Sportler – ganz einfach aufgenommen mit dem Handy, Beispiele siehe www.gemeinsam-fuer-den-sport.de) an Partner(at)Sportdeutschland.TV schicken. In dieser erklären die „Video­botschafter”, wie Freunde, Mitglieder und Unterstützer in dieser Zeit helfen können. Dazu sollte ein kleiner Infor­mations­text zum Verein sowie zum Einsatz­zweck des gesam­melten Betrags ergänzt werden.

Was tut Sportdeutschland.TV?

Alle Videos werden mit den Informationen als eigener Spen­den­auf­ruf auf der Aktions­seite veröffentlicht. Gemein­sam mit den Kollegen von YouSport aktiviert Sport­deutsch­land.TV zusätzlich seine Medien­power der ProSiebenSat.1-Gruppe und wird die Aktion auf den Digital-, Social- und TV-Kanälen bewerben. Daneben ist Sport­deutsch­land.TV in inten­siven Gesprächen mit Wirt­schafts­part­nern, welche sich an der Aktion beteiligen und jeden Spenden­stand der Vereine nach dem Kam­pagnen­ende noch auf­stocken werden. Eine breite Auf­merk­sam­keit ist somit garan­tiert. Aktuell werden die Video­bot­schaf­ten gesam­melt und gemein­sam auf der Aktions­seite ver­öffent­licht.

Sportdeutschland.TV hofft, mit dieser Solidaritäts­kampagne einen Beitrag für das sport­liche Vereins­wesen zu leisten und würde sich über eine rege Teil­nahme von Bogen­sport- und Schieß­sport­vereinen freuen! Denn letztlich geht es allen um das Gleiche: #gemeinsamfuerdenSport.

Hier die Kurz­beschrei­bung der Aktion.

Hier der Link zum facebook Video.

© DSB