Thüringer Schützenbund e. V.
Geschäftsstelle

Mo + Do + Fr : 9 - 17 Uhr
Di  +  Mi :       12 - 17 Uhr

Fon: (0 36 81) 8 04 97 40
Fax: (0 36 81) 8 04 97 39

E-Mail: info[at]tsbev.de

Junioren-Weltmeisterschaften UPDATE

[07.10.2021 14:05 : Kategorie: TSB]
Junioren-WM

Das deutsche Trap-Team mit den Mixed-Bronze­medaillen­gewinnern Nadine Halwax und Marius John in der Mitte.

Als letzte Thüringer Starter bei der Junioren-WM in Lima/ Peru waren unsere beiden Trap-Schützen dran.

In der Einzelkonkurrenz schoß sich Marius John mit per­sön­licher Bestleistung als Dritter ins Finale – stark! „119 Scheiben ist meine persönliche Bestleistung, die ich im vergangenen Jahr erstmals geschossen habe. Aber bei einer WM ist es noch einmal ganz etwas anderes.” Im Finale lief es dann nicht mehr so prächtig, nach den ersten zehn Schüssen hatte er bereits vier Fahr­karten geschossen, fünf weitere folgten und er schied als Sechster aus. Dennoch fiel sein Fazit positiv aus: „Ich bin grund­sätzlich sehr zufrieden mit dem Wettkampf. Im Finale hat es nicht so geklappt, das ist aber auch nicht weiter schlimm. Es gehört immer ein bisschen Glück dazu, was ich heute nicht hatte. Trotzdem bin ich sehr zufrieden, es hat Spaß gemacht – und jetzt freue ich mich aufs Teamschießen.” Dort belegte er mit seinen Teamkollegen Malte Schnieders und Jonathan Simon Platz 5. Und am Ende hat es dann doch noch mit einer Medaille geklappt: im Mix-Wettkampf, den Marius zusammen mit Nadine Halwax gestern bestritten hat, schaffte es das Duo ins kleine Finale. Dort wuchsen die beiden über sich hinaus und gewannen gegen Spanien II - Bronze!

Eine Medaille bejubeln kann Particia Dannler – sie gewann zusammen mit Lena Hubber­mann und Nadine Halwax Bronze im Trap-Team­wett­bewerb! Als dritt­bestes Team ins Bronze-Finale eingezogen, besiegten das Trio Indien mit 444:406. Weltmeister wurde Team USA vor Italien. Zuvor hatte Patricia im Einzel Platz 19 belegt.

Herzlichen Glückwunsch für das tolle Abschneiden!

Mehr Infos in den DSB-News.

Vollständige WM-Ergebnisse findet ihr hier.

dsb/ red/ Foto: DSB