Thüringer Schützenbund e. V.
Geschäftsstelle

Mo + Do + Fr : 9 - 17 Uhr
Di  +  Mi :      12 - 17 Uhr

Fon: (0 36 81) 8 04 97 40
Fax: (0 36 81) 8 04 97 39

E-Mail: info[at]tsbev.de

Sportlerehrung des TSB

[14.12.2018 11:50 : Kategorie: TSB]
Sportlerehrung des TSB

Gruppenbild der Geehrten

Gruppenbild der Ge­ehr­ten

Der 'TSB-Sportoskar' 2018 geht an Michael Herr

Der "TSB-Sportoskar" 2018 geht an Michael Herr

Aufnahme von Nadine Messerschmidt und Christiane Göhring in den 'Förderkreis Tokio 2020'

Aufnahme von Nadine Mes­ser­schmidt und Chri­stiane Göhring in den "Förderkreis Tokyo 2020"

Die U9-Lichtschützinnen Emilia mit ihrem Heim-Trainer Heinz Dix und Karla (re)

Generationen: die U9-Licht­schützinnen Emilia mit ih­rem Heim-Trainer Heinz Dix und Karla (re)

21 Medaillen bei Internationalen Meisterschaften (4 Einzel/ 17 im Team) und 62 Medaillen bei Deutschen Meisterschaften – so viele wie noch nie seit der Wieder­grün­dung des TSB – diese stolze sportliche Jahres­bilanz Thüringer Schützen wollte gewürdigt werden. So ge­sche­hen gestern Abend im Airport­hotel in Erfurt. Sage und schreibe 62 Sportler*innen und 10 ehren­amt­liche Trainer waren eingeladen, um sich den Dank des Verbandes für ihre gezeigten Leistungen abzuholen.

Präsident Stephan Thon und der vor wenigen Tagen neu gewählte LSB-Präsident Prof. Dr. Stefan Hügel hatten ganz schön viele Hände zu schütteln, bis alle ihre wohl­ver­diente Ehrung überreicht bekommen hatten.

Zwei herausragende Erfolge wurden – wie im Vorjahr erstmals praktiziert – besonders gewürdigt: Den dies­jährigen „TSB-Sportoskar” für den größten sport­lichen Erfolg männlich erhielt wiederum Michael Herr (Franken­hain) – er war als zwei­facher Welt­meister und mit einer Silber­medaille von den Welt­meister­schaften aus Chang­won/ Korea zurückgekehrt. Bei den Damen ging die Trophäe an Bogen­schützin Michelle Kroppen (Jena), die mit ihrem zweiten Platz beim Weltcup in Salt Lake City und weiteren Erfolgen endgültig in der Bogen-Welt­spitze ange­kommen ist.

Zuvor erhielten unsere Flintenschützinnen Nadine Mes­ser­schmidt und Christiane Göhring aus den Händen von Stiftungs­geschäfts­führer Arnd Heymann ihre Bestätigen für die Aufnahme in den Förderkreis "Thüringer Athleten nach Tokio 2020" der Stiftung Thüringer Sporthilfe über­reicht.

Vor der eigentlichen Ehrung im festlich geschmückten Hotelsaal konnten die Sportler bei einer Führung im MDR-Landesfunkhaus einen Blick hinter die Kulissen der Fern­seh- und Radio­macher werfen.

Ein gelungener Abschluss des Sportjahres – und wir freuen uns schon auf interessante und spannende Wettkämpfe in 2019, dass wir auch dann wieder recht viele Ehrungen vergeben können!