Thüringer Schützenbund e. V.
Geschäftsstelle

Mo + Do + Fr : 9 - 17 Uhr
Di  +  Mi :      12 - 17 Uhr

Fon: (0 36 81) 8 04 97 40
Fax: (0 36 81) 8 04 97 39

E-Mail: info[at]tsbev.de

Tagung des Gesamtvorstandes des Deutschen Schützenbundes

[19.03.2011 14:00 : Kategorie: Allgemein]
Auszeichnung: Diskus: Dirk Eisenberg (Mitte)

Mitgliederentwicklung steht im Vordergrund

Wiesbaden, 19.03.2011 - „Wir wollen, dass der Deutsche Schützenbund in dieser Größe fortbesteht”, führte Jonny Otten in den Bericht über die Arbeitsgruppe Mitgliederentwicklung ein. „Wir machen Fehler. Der größte Fehler ist, dass einige Verbände und Vereine das Thema Mitgliederentwicklung momentan noch vernachlässigen.” Otten wird das komplette Konzept auf dem Schützentag in Mecklenburg-Vorpommern vorstellen. In Wiesbaden gab er schon einen kleinen Einblick. Er forderte die Vertreter der Landesverbände auf, bis zum Schützentag Ansprechpartner für das Thema Mitgliedergewinnung und -bindung zu finden.

<<Text gekürzt, der vollständige siehe Link unten>>

WSB führt Sportausweis ein

Der Westfälische Schützenbund (WSB) wird den neuen Deutschen Sportausweis des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) gemeinsam mit dem DSB als Wettkampfpass einführen...

<<Text gekürzt, der vollständige siehe Link unten>>

Günstig mit der Bahn

Die Finanzlage des DSB ist im Blick auf die geplante Investition in das neue Bundesleistungszentrum gut aufgestellt. Die von den Delegierten genehmigten Mittel für das Projekt werden gemäß Beschlusslage ordnungsgemäß einer entsprechenden Rücklage zugeführt...

<<Text gekürzt, der vollständige siehe Link unten>>

Soziale Aktion der DSJ

Bundesjugendleiter Josef Locher überreichte Präsident Ambacher die erste fertige Ausbildermappe zur neuen Jugendbasislizenz. Den Landesverbänden sind bereits Exemplare zugeschickt worden. Locher übergab zudem Dirk Eisenberg im Auftrag der Deutschen Sportjugend die höchste Auszeichnung der Nachwuchsorganisation des deutschen Sports, den "Diskus". Der Präsident des Thüringer Schützenbundes wurde damit für seine Verdienste während seiner zehnjährigen Tätigkeit als Bundesjugendleiter des Deutschen Schützenbundes geehrt.

Die Schützenjugend, so stellte es Jugendsprecher Stefan Morawietz vor, wolle durch ein Seminar ihrer Pressesprecher die eigene Öffentlichkeitsarbeit intensivieren. Außerdem initiierte sie eine wohltätige Aktion: Die Schützenjugend hat Schlüsselanhänger in verschiedenen Farben produzieren lassen, die jetzt gegen eine freiwillige Spende bei verschiedenen Gelegenheiten abgegeben werden. Der Erlös wird wohltätigen Zwecken zugute kommen.


Externe Links - ohne Verantwortung des TSB:


Quelle und ©
Text: Harald Strier - Deutsche Schützenzeitung (eMail),
Webdesign: TSB-WebMaster (eMail) - 27.03.2011.