Thüringer Schützenbund e. V.
Geschäftsstelle

Mo + Do + Fr : 9 - 17 Uhr
Di  +  Mi :      12 - 17 Uhr

Zur Zeit KEIN Publikumsverkehr! Kontakt nur per Telefon, Telefax oder Mail…

Fon: (0 36 81) 8 04 97 40
Fax: (0 36 81) 8 04 97 39

E-Mail: info[at]tsbev.de

Weltcup Bogen

[28.04.2021 11:50 : Kategorie: Allgemein]
Weltcup Bogen

Das Deutsche Damen-Re­cur­ve­team

Die deutschen Bogenschützen kehren mit Silber, Bronze, Bronze in den Team-Wett­bewer­ben reich dekoriert vom Weltcup in Guate­mala Stadt nach Deutsch­land zurück.

Das Frauen-Team mit Lisa Unruh, Michelle Kroppen (Guts­Muths Jena) und Elisa Tartler schaffte es auf das Podest und gewann die Bronze­medaille. Im entschei­denden Medaillen­match gelang dem Frauen-Trio ein 5:1 (55-55, 56-52, 56-55) gegen Spanien. Bei den Männern schafften es Florian Unruh, Maxi­milian Weck­müller und Christoph Breit­bach eben­falls auf das Bronze-Podest. Dazu gewannen Lisa und Florian Unruh Silber im Mixed-Wett­bewerb.

Im Einzel glänzte Michelle bereits in der Quali­fikation mit einem 6. Rang. Anschlie­ßend konnte sie auch in der k.o.-Phase über­zeugen und schaffte es bis ins Viertel­finale, wo sie gegen die spätere Welt­cup­siege­rin Dee­pika Kumari (IND) mit 0:6 aus­schied. Damit belegte sie Platz 8 und konnte mit dem ersten Welt­cup der Saison sehr zufrie­den sein.

Für Bundetrainer Haidn ist es nun ent­schei­dend, auf diesem Niveau weiter­zumachen: „Wir brauchen nun weiter­hin hoch­klassige Wett­kämpfe. Der kom­mende Welt­cup in Lau­sanne (17. bis 23. Mai) und die EM in Antalya (31. Mai bis 6. Juni) wer­den ein echter Test für die Olym­pischen Spiele.

Für Tokio haben die Deutschen Recurve­damen ja bereits das Team-Ticket in der Tasche. Wir wün­schen für den weiteren Saison­verlauf viel Erfolg!

Mehr Infos und Ergebnisse zum Weltcup in Guatemala.

Foto: WA