Thüringer Schützenbund e. V.
Geschäftsstelle

Mo + Do + Fr : 9 - 17 Uhr
Di  +  Mi :      12 - 17 Uhr

Fon: (0 36 81) 8 04 97 40
Fax: (0 36 81) 8 04 97 39

E-Mail: info[at]tsbev.de

Weltmeisterschaft Bogen

[14.06.2019 08:50 : Kategorie: Allgemein]
Weltmeisterschaft Bogen

Hochkonzentriert: Michelle Kroppen

Michelle Kroppen (SV GutsMuths Jena) hat am vierten Tag der WM in Herzogen­busch/ NED für einen Pauken­schlag gesorgt: Die 23-jährige Recurve-Schützin, die erstmals an einer Quoten­platz-WM teil­nimmt, elimi­nierte eine Schützin nach der anderen und wurde erst im Halb­finale von der Welt­rekord­halterin aus Korea gestoppt. Am Sonntag, 16. Juni, schießt sie im Final­stadion gegen eine weitere Korea­nerin um WM-Bronze. „Sie hat sich super verkauft, ich bin sehr stolz auf Michelle”, war Bundes­trainer Oliver Haidn hoch­zufrieden. Nun greift sie am finalen Sonntag nach Bronze (live bei Youtube.com), Gegnerin ist Misun Choi.

Die routinierten Elena Richter und Lisa Unruh schossen in der dritten Runde ebenfalls einen guten Wett­kampf, der für beide aber nicht glücklich endete. Richter musste sich im Stechen der Dänin Jager geschlagen geben und auch bei Unruh scheiterte das Weiter­kommen am Stechen gegen eine Chinesin.

Am Morgen hatten die Deutschen Damen im Viertel­finale gegen Groß­britan­nien mit 6:2 das Nach­sehen und schieden im Team­wett­bewerb aus. Dennoch ist das Erreichen der drei Quoten­plätze für Olympia 2020 ein toller Erfolg!

Mehr Infos, Emotionen und Ergebnisse auf der Seite des DSB.

dsb/red
Foto © WA