Thüringer Schützenbund e. V.
Geschäftsstelle

Mo + Do + Fr : 9 - 17 Uhr
Di  +  Mi :      12 - 17 Uhr

Fon: (0 36 81) 8 04 97 40
Fax: (0 36 81) 8 04 97 39

E-Mail: info[at]tsbev.de

WM Changwon

[07.09.2018 09:17 : Kategorie: TSB]

Jonathan Mader (BSC Erfurt)

Der erste unserer acht WM-Starter hat seinen Wettkampf beendet – gestern war der Einsatz von Luft­pistolen­schütze Jonathan Mader (BSC Erfurt). Und beinah hätte es mit einer Medaille geklappt – mit einem einzigen Ring Rück­stand wurden die deutschen Luft­pistolen­junioren im Mann­schafts­wett­kampf mit 1710 Ringen Vierte hinter Russland (1711). Es siegten die Süd­koreaner vor Indien.

Im Einzel zeigte der 18-jährige Sportgymnasiast eine ansprechende Leistung und belegte mit 563 Zählern Rang 37. In den letzten drei Serien fiel er etwas ab und ver­baute sich ein besseres Ergebnis durch eine sechs. Damit war er bei seiner ersten WM sicher nicht zufrieden, hatte er doch wenige Tage vorher bei der DM noch 575 Treffer erzielt. Aber eine WM ist eben was besonderes. Team­kame­rad Robin Walther (Ebers­bach) schaffte den Sprung ins Finale und wurde Achter.

Als nächste Thüringer sind unsere beiden Schnell­feuer­schützen Christian Freck­mann und Florian Jäger dran, für sie beginnt am Sonntag ihr Wett­kampf. Und am Montag greifen auch die Skeet Damen mit Nadine Messer­schmidt und Vanessa Hauff ins Geschehen ein. Wir drücken die Daumen!

Infos und Ergebnisse finden Sie hier.