Thüringer Schützenbund e. V.
Geschäftsstelle

Mo + Do + Fr : 9 - 17 Uhr
Di  +  Mi :      12 - 17 Uhr

Fon: (0 36 81) 8 04 97 40
Fax: (0 36 81) 8 04 97 39

E-Mail: info[at]tsbev.de

Christmas-Cup: Zum Jubiläum ausgebucht

[10.12.2015 13:33 : Kategorie: Schützenjugend]
Christmas Cup

Christmas Cup 2014 - Archivbild

Christmas Cup 2014 - Archivbild

Die Resonanz ist auch zum Jubiläum hervorragend. Zirka 300 Schützen aus 50 deutschen Vereinen werden am Samstag ab 9.30 Uhr beim 25. Christmas-Cup im Schießsportzentrum Suhl mit Luftgewehr, Luftpistole und Laufende Scheibe an den Start gehen. „Wir sind ausgebucht“, sagt Anett Braun, die Vorsitzende der Landesjugend des Thüringer Schüt­zen­bundes (TSB), die diesen traditio­nellen Wett­kampf ausrichtet.

Suhl – Alle Jahre wieder. Bereits zum 25. Mal hat die Landes­jugend des Thüringer Schüt­zen­bundes zum Christmas-Cup eingeladen. Zwei Wochen, nachdem mehr als 100 Schützen in der Disziplin Bogen in Erfurt am Start waren, werden zirka 300 Schützen aus 50 Vereinen ganz Deutsc­hlands mit Luf­tgewehr, Luf­tpistole und Laufende Scheibe im Schieß­spor­tzentrum Suhl teilnehmen. Haup­twettkamp­fstätte ist die Erich-Krempel-Halle, die weih­nachtlich geschmückt wird.

Trotz der festlichen Umrahmung mit Weihnachtsbaum und heimeligen Klängen wird nicht zum Spaß geschossen. "Der Wett­kampf ist zugleich wieder ein schöner Abschluss dieses Jahres und eine echte Standort­bestimmung für die nächsten Aufgaben im kommenden Jahr", betont Anett Braun, die Vorsitzende der Landes­jugend des Thüringer Schützen­bundes (TSB), die diese tradi­tio­nelle Veranstaltung ausrichtet, erneut deren mehrfache Bedeutung. Im Anschluss an die Wett­bewerbe sollen die Kader­berufung und die Benennung der Talen­tförder­zentren des TSB für 2016 erfolgen.

Michelle Kroppen vom SV GutsMuths Jena hatte mit dem olympischen Recurve­bogen bereits gezeigt, welche Leistungen im aus­klingen­den Jahr noch möglich sind. Die Juniorin erfüllte mit 571 Ringen die Quali­fikations­norm für die Hallen-Welt­meister­schaften. Auch die Schützen in den Kugel­disziplinen haben nicht nur die Scheiben, sondern die Pokale in den einzelnen Disziplinen fest ins Visier genommen, zumal viele attraktive Preise locken. In der Disziplin Luft­pistole erhält der Schütze mit der besten Leistung – gemessen am Höchstwert der diesjährigen deut­schen Meister­schaften – in den Klassen Schüler bis Junioren eine Luft­pistole im Wert von 1500 Euro. Hoch­wertige Sach­preise winken analog dem besten Nach­wuchs­schützen mit dem Luft­gewehr sowie dem Verein mit den meisten Startern. Einge­bettet in die Pokal­schießen sind die Ermittlung des Landes­jugend­königs sowie des Prinzen der Schüler. Geschossen wird wahlweise mit Luft­gewehr oder Luft­pistole.

Zeitplan: (Details – siehe Flyer - PDF, 440 kByte - Ausschreibung)

Christmas-Cup in den Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole und Laufende Scheibe.

Im Rahmen des Christmas-Cups werden Landesjugendkönig (Altersklasse Jugend bis Junioren A) und Prinz (Altersklasse Schüler) ermittelt.

Ergebnisse: