Thüringer Schützenbund e. V.
Geschäftsstelle

Mo + Do + Fr : 9 - 17 Uhr
Di  +  Mi :      12 - 17 Uhr

Fon: (0 36 81) 8 04 97 40
Fax: (0 36 81) 8 04 97 39

E-Mail: info[at]tsbev.de

Internationaler Jugendaustausch der TSJ

[22.10.2014 08:47 : Kategorie: Schützenjugend]
Jugendgruppe

OFAJ - DFJW

In der vergangenene Woche war es wieder soweit - junge Gewehr- und Pistolen­schützen aus Thüringen und der franzö­sischen Partner­region Picardie verbrachten ein paar gemein­same Ferien­tage im Rahmen des jähr­lichen Deutsch-Franzö­sischen Jugend­aus­tausches bei der PSG Saal­feld. Dieser hat mitt­lerweile eine lange Tradition und findet seit 2001 statt - immer abwechselnd in Saalfeld oder in der Picardie. Ins Leben gerufen hatte diese Begeg­nung Hartmut Reins, der auch heute noch die organi­sato­rischen Fäden in der Hand hat.

In diesem Jahr nutzten jeweils acht Nachwuchs­schützen pro Nation zwischen 12 und 18 Jahren die Woche, um sich kennen­zulernen, miteinander eine schöne Zeit zu verbringen und sich natürlich auch sportlich zu messen. Dabei war sportlicher Ehrgeiz bei diesem inter­natio­nalen Vergleich schon gefragt, aber auch der Spaß kam nicht zu kurz.

Neben dem sportlichen Vergleich gab es auch reichlich Gelegen­heit, Land und Leute kennen zu lernen, und so stand u.a. der Besuch des Zeiss-Plane­tariums und der Imagi­nata in Jena, der Saal­felder Feen­grotten oder die Besich­tigung der Heidecks­burg auf dem Programm und auch sonst stand die gemein­same Gestal­tung der Freizeit im Vorder­grund.

Im nächsten Jahr steht wieder die Fahrt zum franzö­sischen Partner in die Picardie an - die Ein­ladung zum Rück­besuch, der vom 14.-20. Oktober 2015 geplant ist, steht und junge Interes­senten können sich den Termin schon mal vormerken (Aus­schrei­bung folgt).

Ein besonderer Dank gilt an Hartmut Reins und Antje Harring, die den Austausch organisiert und unsere Sportler in der Woche betreut haben. Dank auch dem Deutsch-Franzö­sischen Jugendwerk (DFJW), ohne dessen finan­zielle Unter­stützung die Maß­nahme nicht möglich wäre.

red