Thüringer Schützenbund e. V.
Geschäftsstelle

Mo + Do + Fr : 9 - 17 Uhr
Di  +  Mi :      12 - 17 Uhr

Fon: (0 36 81) 8 04 97 40
Fax: (0 36 81) 8 04 97 39

E-Mail: info[at]tsbev.de

Sichtungswettkampf der Bogenschützen

[09.09.2011 18:00 : Kategorie: Schützenjugend]
Sichtung Bogen - 9. Sept. 2011 - P9090020.jpg

Sichtung Bogen - 9. Sept. 2011 - P9090025.jpg

Am vergangenen Freitag lud Steffen Jabin, Stützpunkttrainer in Jena und verantwortlich für die D-Kader der Thüringer Bogenschützen, zu einem kleinen Sichtungswettkampf ein. Eingeladen waren viele der jungen Schützen, die sich in den vorangegangenen Sichtungswettkämpfen in Erfurt, Eisenach und Breitungen empfohlen hatten. Diesmal wurden keine Liegestütze, Seilsprünge oder der Seitstütz abverlangt, sondern nur geschossen.

Das Resümee des Verantwortlichen fiel überwiegend positiv aus: „Ich freue mich, dass der kurzfristigen Einladung so viele junge Schützen folgen konnten. Die Leistungen der etwas älteren fleißig trainierenden Schützen können sich auch sehen lassen. Und wer den Schritt an das Sportgymnasium schafft, kann relativ schnell mit der Deutschen Spitze mithalten, wie die zwei Medaillen bei der DM von Josefine Eberlein und Konrad Komischke gezeigt haben. Etwas Sorgen mache ich mir allerdings über unseren Nachwuchs, viele machen nicht den Fortschritt, den man sich von lernwilligen, engagierten Kindern erhofft. Ich denke, wir brauchen einfach mehr gut ausgebildete Übungsleiter, die auch Verantwortung für die Leistungsentwicklung eines Kindes übernehmen.”

Diese guten Bedingungen sind beim gastgebenden Verein SV Stahl Unterwellenborn schon seit Jahren gegeben, was sich in einer guten Technik und entsprechenden Ringzahlen der jungen Schützen widerspiegelt. Insgesamt bot der SV Stahl Unterwellenborn einen guten Rahmen für diesen schönen Anlass mit vielen jungen Schützen.

Download: Ergebnisse des Sichtungsschießens (PDF, 9 kByte)