Thüringer Schützenbund e. V.
Geschäftsstelle

Mo + Do + Fr : 9 - 17 Uhr
Di  +  Mi :      12 - 17 Uhr

Fon: (0 36 81) 8 04 97 40
Fax: (0 36 81) 8 04 97 39

E-Mail: info[at]tsbev.de

Beginn: 20.06.2014

Ende: 20.06.2014

Meldetermin: 31.05.2014

Ausrichter: TSB

Adresse: SSZ Suhl-Friedberg
Schützenstr. 6
98527 Suhl

Nummer: 1419

Veranstalter: SSZ Suhl

Disziplin: Luftgewehr 10m Auflage (Regel 1.11)
KK-Gewehr 50m Auflage (Regel 1.41)

Startgeld Einzel: 7,50 €

Startgeld Mannschaft: 15,00 €

Informationen:

Meldung

bis 31.05.2014,

Protokoll der Kreismeisterschaft als Email an tlm@tsbev.de. Vorrangig ist dabei das Sportprogramm DAVID21+ zu verwenden. In Ausnahmefällen kann der TSB-Onlinemelder unter https://www.tsbmv.de/thsb_om_cloud verwendet werden.

Nach Eingang der Meldungen werden Ablaufplan und Startliste unter www.tsbev.de („Termine") veröffentlicht.

 

 

Übersicht zu den Wettbewerben/Schusszahlen

Klasse

Kz.SpO

Wettbewerbe / Schusszahlen

 

 

1.11

1.41

 

 

E

M

E

M

Senioren A

70

30

X

30

X

Seniorinnen A

71

30

30

Senioren B

72

30

X

30

X

Seniorinnen B

73

30

30

Senioren C

74

30

30

Seniorinnen C

75

30

30

 

Eine Anmeldung der Teilnehmer durch die Vereine ist nicht nötig, weil die Startrechte Anhand des Protokolls der Kreismeisterschaft erteilt werden. Eine evtl. Nichtteilnahme an der Landesmeisterschaft muss im Protokoll der KM vermerkt sein.

Eine Mannschaft in der Klasse Senioren A kann aus männlichen und weiblichen Schützen bestehen. Eine Mannschaft in der Klasse Senioren B kann aus männlichen und weiblichen Schützen der Klassen Senioren B und C bestehen.

Schützen dürfen mit dem Hilfsmittel „Hocker“ erst ab dem 72. Lebensjahr (Senioren C lt. DSB Sportordnung 0.9.1.5) starten.

Es wird darauf hingewiesen, dass zum Ende der jeweiligen Landesmeisterschaft eine Verzichtserklärung bei einer evtl. Nichtteilnahme an den nachfolgenden Deutschen Meisterschaften bei der Auswertung abzugeben ist.

Weitere Bestimmungen siehe „Allgemeine Bestimmungen für TSB-Landeswettkämpfe“ im Ausschreibungsheft 2014 des TSB.

Es wird auf Seilzuganlagen (Luftgewehr) bzw. Scheibenkästen (Kleinkaliber) geschossen.

 

 

Vorläufiger Zeitplan:

09:00 Uhr - Anreise, Anmeldung und Waffenkontrolle

10:00 Uhr - Beginn der Wettkämpfe

 

 

Ehrungen:

Für die Plätze 1 bis 3 werden Medaillen und Urkunden ausgegeben.

 

Der Sportausschuss

Back